GhJ Bremervörde

JVA Bremervörde
Am Steinberg 75
27432 Bremervörde

Kontakt

Marco Hendreich
1. Vorsitzende Gefangene helfen Jugendlichen Niedersachsen Nord

Telefon: 04761 – 8088 – 427

GhJ Bremervörde Team
Starkes Team in der JVA Bremervörde

Aktiv seit 2017

Das Projekt Gefangene helfen Jugendlichen wurde nach einer langfristigen Vorbereitungsphase 2017 in der JVA Bremervörde ins Leben gerufen und nach gründlicher Planung und intensiver Vorbereitung der Gefangenen konnte im September 2018 der erste aktive Durchgang in Bremervörde durchgeführt werden. Seither gibt es in der JVA eine feste Gruppe von Gefangenen, die sich in wöchentlichen Sitzungen trifft, um sich auf die bevorstehenden Durchgänge vorzubereiten und die durchgeführten Treffen nacharbeitet, um die Abläufe immer weiterzuentwickeln und zu optimieren. Geleitet wird die Gruppe von Meike Gusowski und Marco Hendreich. Im Bereich der vollzuglichen Organisation und der internen Abläufe unterstützt im Hintergrund Constance Weigmann, die insbesondere an der Installierung des Projektes in der JVA maßgeblich beteiligt war. Ebenfalls im Hintergrund engagiert sich Peter Grün, so ist der Berufsschullehrer Gründungs- und Vorstandsmitglied des „Gefangene helfen Jugendlichen Niedersachsen Nord e.V.“.

Der Verein GhJ-Bremervörde hat sich Ende 2020 dank der Unterstützung von Volkert Ruhe gegründet und wird u. a. intensiv von den Polizeiinspektionen Stade und Bremervörde sowie der Jugendgerichtshilfe Buxtehude unterstützt.

Das Team

Meike Gusowski ist Projektleiterin der LEB in der JVA Bremervörde. Die staatlich anerkannte Sozialarbeiterin ist ansonsten vor allem in der Entlassungsvorbereitung, Strafhaft und dem offenen Vollzug tätig. Das Projekt „Gefangene helfen Jugendlichen“ unterstützt sie besonders durch ihren fachlichen Hintergrund, dies bereits als Gründungsmitglied und nunmehr als 2. Vorsitzende des Vereins „Gefangene helfen Jugendlichen Niedersachsen Nord e.V.“.

Constance Weigmann ist hauptamtlich Vollzugsabteilungsleiterin einer Strafhaftabteilung der JVA und stellt im Projekt das Bindeglied zwischen Vollzug und der ehrenamtlichen Tätigkeit dar. Da sie ab der ersten Stunde am Projekt beteiligt ist, unterstützt sie nach wie vor in den internen und externen Abläufen und wohnt den Gruppensitzungen sowie den Durchläufen nach Bedarf und Kapazität immer gern bei.

Marco Hendreich leitet als studierter Sportwissenschaftler in erster Linie den Sportbereich der JVA Bremervörde. Aufgrund seines Nebenstudiums im Bereich der Psychologie engagiert er sich zusätzlich in verschiedenen Gruppenmaßnahmen wie z. B. dem Anti-Gewalttraining. Das Projekt Gefangene helfen Jugendlichen liegt ihm dabei besonders am Herzen, da er bereits an der Konzeptentwicklung maßgeblich und intensiv beteiligt war. Im neu gegründeten Verein „Gefangene helfen Jugendlichen Niedersachsen Nord e. V.“ bekleidet er zudem das Amt des 1. Vorsitzenden.

Justizvollzugsanstalt Bremervörde
Kein wirklich schöner Ort – aber so ist das: Die JVA Bremervörde
Scroll to Top