Multiplikatorenveranstaltungen

GhJ Multiplikatorenveranstaltung Grafik
Für Mitarbeiter in Einrichtungen der Jugendhilfe, Lehrer und alle, die Interesse an unserer Arbeit haben.
Regelmäßig an allen Standorten von GhJ

Aufgrund der Corona-Situation bieten wir unsere Multiplikatorenveranstaltungen auch als Online-Event an.

Inhalte & Ablauf

Unsere Arbeit erleben

Mitarbeiter von Einrichtungen der Jugendhilfe und Lehrer, die am Angebot des Vereins Gefangene helfen Jugendlichen interessiert sind, haben die Möglichkeit die Arbeit des Vereins und das Knastleben bei einer Multiplikatorenveranstaltung kennen zu lernen.

Überblick über die JVA und das Gefängnisleben

In einem  Gespräch mit ehemaligen Inhaftierten des GhJ-Teams wird die Arbeit des Vereins mit seinen verschiedenen Projekten vorgstellt. Dabei wird ein besonderer Fokus auf das Herzstück des Vereins, die JVA Besuche, gelegt. Die Ex-Inhaftierten erläutern den Ablauf der Jugendgruppen-Besuche im Drei-Phasen-Modell. Außerdem erklären sie den Besuchern was sie den Jugendlichen bei den Besuchen der JVA vermitteln wollen.

Reflektion des eigenen Lebens

Die ehemaligen Inhaftierten erzählen außerdem von ihren eigenen Biografien und über die Beweggründe, warum sie die Arbeit des Vereins unterstützen.

Eine Auswahl an Fragen, auf die dabei eingegangen wird:

  • Was tue ich mit meiner Tat den Opfern an?
  • Was tue ich mir damit an (z. B. verpasste Lebensjahre, finanzielle Folgen)?
  • Was tue ich meiner Familie damit an?

Zielgruppe

Alle, die Interesse an unserer Arbeit haben.


Ablauf

Die Multiplikatorenveranstaltungen werden individuell gestaltet. Je nach Gruppengröße, Fachrichtung oder Altersstufe werden die Veranstaltungen nach Ihren Wünschen ausgerichtet.

Scroll to Top