GhJ Mitarbeiter als Referenten bei der 4. Bundeskonferenz des LWL

Der LWL hat die 4. Bundeskonferenz der forensisch-psychiatrischen Pflege zum Thema „Ich spreche forensisch. Und du?“ Auf Augenhöhe begegnen – miteinander arbeiten! veranstaltet.

Schwerpunktthemen auf der Veranstaltung waren Krisenerfahrungen und Recovery. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat hierfür verschiedene Referenten aus dem sozialen Bereich eingeladen.

Nicht nur unser Team aus Hamburg, sondern auch das Team NRW Mitte unseres zweiten Standorts durften dabei sein. Sie berichteten den Teilnehmern der Bundeskonferenz von ihren persönlichen Geschichten und ihren Biografien. Dabei ging es zum Einen um ihre kriminelle Vergangenheit. Zum Anderen aber auch viel um persönliche Krisenerfahrungen. Viele spannende und persönliche Einblicke!

Natürlich spielte auch unser Verein eine Rolle. So konnten sich Interessierte an unserem Infostand über unsere Arbeit informieren oder uns Fragen stellen. Gleichzeitig konnten wir uns mit vielen interessanten Menschen austauschen und tolle Kontakte knüpfen. Das waren zwei sehr interessante und aufregende Tage! Weitere Infos zu der Bundeskonferenz und den Themen finden Sie hier.

Vielen Dank an den LWL für die Einladung zur Bundeskonferenz und die tolle Organisation der Veranstaltung.

Scroll to Top